Marillensenf🍑

Oooooh, wie sehr liebe ich die Sommerzeit🔆

Die Zeit des Obstes und Gemüses im Garten.

Die Zeit des Erntens.

Die Zeit des Einkochens.

Ich liebe das:)😊💕

Darum gibt’s bei mir dieses Jahr einen leckeren Marillensenf. Fruchtig und Senfig zugleich. Schmeckt interessant und super lecker😋😊

Nun zu meinem Rezept:

Das brauchst du für deinen selbstgemachten Marillensenf:

🍑350g Marillen

🍑100g Senfkörner

🍑80ml Apfelessig( auch Marillenessig geht)

🍑50g brauner Zucker

🍑100g Maismehl

🍑50ml Apfelsaft

🍑50g Gelierzucker( 3:1)

So geht’s:

🍑Die Marillen waschen, in Stücke schneiden. Pürieren und durch ein Sieb streichen.

🍑Die Senfkörner fein zermahlen.

🍑Den Apfelessig mit dem Zucker in einem Topf mit 130 ml Wasser aufkochen.

🍑Ein paar Minuten köcheln lassen, dann das mit Wasser vermengte Maismehl hinzugeben.

🍑Das Marillenmus und den Apfelsaft untermischen.

🍑Den Gelierzucker einrühren und dir gesamte Masse für ca.5 Minuten sprudelnd kochen lassen.

🍑Eine Gelierprobe machen. Schau auf einem Löffel ob es schön geliert.

🍑In die vorbereiteten Gläser füllen und gut verschließen. Kühl gelagert hält sich der Senf 6 Monate.

🍑Probiert ihn aus, den Marillensenf🍑🔆

🍑Lecker und fruchtig✌🏻

Einen schönen Montag💛🔆

Eure Sabrina🍑

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.