Kasspotzn🧀

Spät aber doch,

hab ich endlich das Rezept für die leckeren Kasspotzn für euch🤗

Und das brauchst du dazu:

🧀250g Dinkelmehl

🧀125g Hartweizengrieß

🧀Salz, Pfeffer

🧀Muskatnuss

🧀3 Eier

🧀150g geriebener Bergkäse

🧀2 Zwiebeln in Ringe geschnitten

🧀Schnittlauch

So geht’s:

🧀Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und eine ofenfeste Form mit Butter ausstreichen.

🧀Mehl, Grieß, wenig Salz, Pfeffer und Muskat in einer Schüssel vermischen.

🧀Die Eier und 200-250ml kaltes Wasser dazugeben und alles zu einem Teig verkneten.

🧀Anschließend die Schüssel schräg halten und so lange schlagen bis der Teig Blasen wirft.

🧀Einen großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Und den Teig portionsweise mit einer Spätzlehobel ins Wasser gleiten lassen.

🧀Aufwallen lassen und abtropfen lassen und herausnehmen.

🧀Mit dem Käse vermischt mit den Spätzle in eine Form schichten und im heißen Ofen warm stellen.

🧀Die Zwiebelringe goldbraun im Butter braten und mit dem Schnittlauch die Spätzle servieren.🙌🏻😋

🧀Probiert sie aus und genießt sie🤗 Sooooo gut😋😋🧀🧀🍂🍂

In freundlicher Kooperation mit der Gmundner Keramik

{Werbung}

Kooperation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.