Überbackene Gemüselaibchen mit Joghurtdip & Bohnensalat 🥕🥕

Schönen Abend ihr Lieben,

Na habt ihr auch zu viel Gemüse, das verarbeitet gehört?✌🏻

Wie wär’s denn es in leckere Gemüselaibchen zu verkochen?😍

Somit hat man auch Gemüserest’l verkocht und ein leckeres Essen daraus gezaubert:) 🤗🤗

Nun aber zum ultimativen Gemüse Rest’l Rezept✌🏻👍🏻

Das brauchst du:

🥕500g gemischtes Gemüse ( Karotten, Pastinaken, Zucchini, Sellerie….)

🥕1 kleine Zwiebel

🥕1 Ei

🥕Semmelbrösel

🥕Kräuter

🥕Salz, Pfeffer

🥕50g Topfen

So geht’s:

🥕Das Gemüse feinraspeln und den Zwiebel klein schneiden.

🥕Das Gemüse bisschen stehen lassen & ausdrücken.

🥕Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

🥕Das Gemüse mit dem Topfen, dem Ei, Kräuter, Salz und Pfeffer hinzugeben. Wenns nötig ist noch Semmelbrösel hinzugeben.

🥕Es soll eine klebrige formbare Masse sein. Die gut zusammen hält.

🥕Daraus Laibchen formen und die nochmals in den Bröseln wenden.

🥕Auf ein Backblech legen und bei 180 Grad ca.30-40 Minuten goldbraun backen.

🥕Für das Joghurtdip Joghurt und Kräuter, Salz & Pfeffer vermischen und abschmecken.

🥕Die Gemüselaibchen mit dem Joghurtdip und einen Bohnensalat oder Salat deiner Wahl servieren.

🥕Und so schnell hast du ein Gemüseverwertungs Rezept✌🏻

Probiers aus😊😊

Einen schönen Abend✌🏻

Eure Sabrina💛

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.