Rhabarberchutney­čĺŤ

am

Soooo ihr Lieben,

Endlich gibt’s das leckere Rezept des Rhabarberchutney’s­čśŹ

Das wunderbar auf ein Bruschetta mit Knoblauch & Feta passt:)

Perfekt f├╝r laue SommerabendeԜǴŞĆ

Nun aber zum Rezept:

Das brauchst du:

­čŹ┤1 Zwiebel

­čŹ┤1TL Koriandersamen

­čŹ┤1TL Senfk├Ârner

­čŹ┤75ml Apfelessig

­čŹ┤100g brauner Zucker

­čŹ┤500g Rhabarber ( eingefroren oder noch frisch im K├╝hlschrank)

­čŹ┤Salz, Pfeffer

So geht’s:

­čŹ┤Den Zwiebel sch├Ąlen & fein w├╝rfeln. Koriandersamen & Senfk├Ârner zerkleinern & in einem Topf anr├Âsten. Mit dem Essig und ein wenig Wasser(ca.50ml) abl├Âschen.

­čŹ┤Zucker, Zwiebel dazugeben & etwa 5 Minuten k├Âcheln lassen. Evtl.noch Wasser hinzugeben.

­čŹ┤Rhabarber waschen, putzen & in ca.2cm gro├če St├╝cke schneiden. Zum Gew├╝rzsud geben & ca.10 Minuten zu einem Chutney einkochen.

­čŹ┤Der Rhabarber soll nicht vollst├Ąndig zerfallen. Mit Salz & Pfeffer abschmecken & in Gl├Ąser f├╝llen.

­čŹ┤K├╝hl & Dunkel gelagert h├Ąlt es sich 2 Monate.

Das Rezept habe ich vom Tchibo Kochbuch ‚Einmachen‘

{Werbung}

PRSample

Einen sch├Ânen AbendԜǴŞĆ

Eure Sabrina­čÖî­čĆ╗

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.