Forellenfilet mit Kartoffelrösti & Radieschensprossenpesto🐠

Endlich schaff ich es Euch dieses leckere Rezept von unserem Fisch am Freitag auf meinen Blog zu stellen.

Es schmeckt so gut mit dem leckeren Pesto vom Biohof Achleitner

Und das braucht ihr alles dazu:

🐠2 Forellenfilets

🐠ca.200g geschälte Kartoffeln

🐠2 TL Sauerrahm

🐠Majoran

🐠gemahlener Kümmel

Für’s Pesto:

• 1 Handvoll Radieschensprossen

• 2 EL Pinienkerne

• 50g Parmesan

• 7 EL Olivenöl

• 1 TL Weißweinessig

• Salz, Pfeffer

So geht’s:

• Für das Pesto die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne leicht anrösten und vom Herd nehmen, wenn es zu duften beginnt.

• Zu den Sprossen geben, mit 1 Prise Salz würzen und im Mixer pürieren.

•Esslöffelweise Olivenöl und geriebenen Parmesan untermixen, bis es nach einer schönen Creme aussieht und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

🐠Die Kartoffeln grob raspeln, ausdrücken und mit Petersilie und Sauerrahm vermischen.

🐠Eine Prise Majoran und Kümmel unterrühren, salzen, pfeffern und zu kleine Rösti formen.

🐠In einer beschichteten Pfanne in ein wenig Butterschmalz, Schmalz oder Kokosfett unter mehrmaligen Wenden braten.

🐠Die Forellenfilets in der Pfanne ebenso herausbraten, würzen nach Geschmack, und mit Kartoffelrösti und Pesto anrichten.

🐠Gut dazu passt auch ein Salat.

🐠Geniessen😋

Eine schöne ‚Saturday Night‘

EureSabrina😘

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.