Herbst Kürbisburger

Was für ein wunderschöner Herbsttag🌞🍂

Da hab ich heute ein wunderbares leckeres Rezept für Euch:)

Lange wollte ich diese Art von Burgerbuns ausprobieren:) Und dieses Mal ist es soweit gewesen:)

Sehr lecker zu meinen Burgerbuns sind die Buegerpatties von Rebel Meat

Ein Start Up Unternehmen aus Österreich:)

Nun aber zu meinem Rezept:)

Der Herbstburger🍂

Die Zutaten:

Das brauchst du:

Für die Buns:

🍂220g Kürbispüree(selbstgekocht, püriert)

🍂1 Pck.Trockenhefe

🍂40g Zucker

🍂180ml Milch

🍂500g Mehl

🍂60g weiche Butter

🍂1,5TL Salz

🍂1 Ei

🍂Salat

🍂1 Zwiebel

🍂Speckwürferl

🍂1 Tomate

🍂2 Käsescheiben

🍂Süsskartoffel, Kartoffel, Karotten,….für Wedges

🍂Sauerrahm, Kürbiskernöl

Die Zubereitung:

So geht‘s:

🧡Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Kürbis halbieren, aushöhlen und in Spalten schneiden. Im Backofen 10-15 Minuten garen. Wenn der Kürbis weich ist, pürieren und abkühlen lassen.

🧡Die Trockenhefe und den Zucker in eine Schüssel geben. Milch leicht erwärmen und hinzu geben. Abgedeckt 10 Minuten ruhen lassen.

🧡Hefemulch mit Mehl sowie das Kürbispüree, Butter, Salz und das Ei hinzugeben und alles verkneten. Den Teig mit etwas Butter einreiben und abgedeckt an einen warmen Ort 90 Minuten ruhen lassen.

🧡Den Teig dann zu 10 Teile teilen. Gut bemehlen und rund ausrollen. Mit einem Küchengarn bis zu 4 mal um den Teig wickeln. Kugeln auf das Blech legen.

🧡Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen Für ca.15-20Minuten goldbraun backen. Dann abkühlen lassen, den Garn entfernen und aufschneiden.

🧡Danach aus Sauerrahm und Kürbiskernöl eine Sosse machen. Die Zwiebel, und Tomaten in Scheiben schneiden.

🧡Die Burgerbrötchen mit Salat belegen. Sosse darauf.

🧡Für die Wedges die Kartoffel in Streifen schneiden würzen mit Salz & Kräuter und im Öl beträufeln.

🧡Für 20-30 Minuten bei 200 Grad backen.

🧡Anschliessend den Zwiebel und die Tomaten ein bisschen anbraten.

🧡Die Speckwürfel ebenso anbraten und dann die Fleischlaibchen.

🧡Dann auf die Sosse die Zwiebel und den Speck geben.

🧡Die Burgerpatties mit Tomaten belegen und je eine Scheibe Käse darauf.

🧡Dies dann noch zum Überbacken in den Ofen kurz hineingeben.

🧡Anschliessend auf den Burger, Deckel drauf.

🧡Den Burger mit Wedges servieren & Sauerrahm/Kürbis Dip servieren:) 🤗🍂

Ein wunderbar leckerer Herbstburger:)🙌🏻

Mit den tollen Produkten von Rebel Meat

{Werbung}

Kooperation

PRSample

Ich wünsche euch einen wunderschönen Herbsttag🍂🧡

Und freue mich wenn ihr mein Rezept nachkocht:)

Eure Sabrina🍂🌞🧡

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.