Apfelstrudel🍎

Guuuuuten Morgen❄️

Ich kann ihn schon riechen, den Leckeren & Einfachen Apfelstrudel nach dem Rezept meiner Mama.

Der gelingt immer🤗🤗

Und so ist es auch, habe ich schon öfters Teigprobleme gehabt, passiert mir das mit diesem Teig nie😉

Das brauchst du dafür:

🍎250 g Mehl

🍎250g Butter

🍎250g Topfen

🍎Prise Salz

🍎ca.10-12 Äpfel

🍎Zimt, Zucker

🍎Nüsse

🍎Brösel

🍎Sauerrahm

🍎1 Ei

🍎Staubzucker zum Bestreuen

So geht’s:

🍎Gib für den Teig das Mehl, den Topfen & den Butter in eine Rührschüssel oder knete es per Hand zu einem Teig. Gib noch eine Prise Salz hinzu.

🍎Gib den Teig in Frischhaltefolie und für 30 Min.-1 Stunde in den Kühlschrank.

🍎Währenddessen schneide die Äpfel klein und gib Zimt, Zucker, Nüsse hinzu. Bei Bedarf auch etwas Brösel.

🍎Nimm den Teig aus dem Kühlschrank. Teile ihn in 2 Hälften.

🍎Heize das Backrohr auf 180 Graf vor.

🍎Rolle ihn einzeln aus. Zieh ihn weiter aus so groß du ihn haben möchtest.

🍎Streu am Rand Brösel hin und gib ihn die Mitte deine Äpfel. Gib darauf ein paar Tupfen Sauerrahm.

🍎Schlage ihn nach deinen Wünschen wie einen Strudel ein und leg ihn aufs Backblech.

🍎Den zweiten Strudel machst du genauso.

🍎Bestreiche beide Strudel mit Ei. Gib sie ins Rohr bei 180 Grad ca. 45 Minuten bis 1 Stunde, so dass sie schön goldbraun sind.

🍎Nach dem Backen kannst du sie mit Staubzucker bestreuen und genießen.

✨Und so schnell hast du deinen selbstgemachten einfachen Apfelstrudel🙌🏻🍎

Wenn du ihn noch auf der wunderschönen Keramik von der Gmundner Keramik servierst dann passt das ja perfekt🤗🤗

Einen schönen Freitag und guten Start in’s Wochenende😊😍

Eure Sabrina💛

In freundlicher Kooperation mit der Gmundner Keramik

{Werbung}

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.